Das Notizbuch – Eine Meditation

Es ist die bodenlose Handtasche des Schreibenden, das papierene „aus-den-Augen-aus-dem-Sinn“, die eine unordentliche Schublade, die keine Kategorien verlangt, die nicht urteilt, die nur auffängt und bewahrt. Es ist die Visualisierung von Gedankengängen, der rote Faden zwischen Ideen. Eine Manifestation des eigenen Fortschrittes. Das Notizbuch.

[Kurzgeschichte] Coco

Heute möchte ich euch eine Kurzgeschichte präsentieren. Kein langer Entstehungsprozess, einfach nur ein Gedanke. Er wurde schnell herunter geschrieben. Dann erhielt der Text eine mehrtägige Wirkzeit, bevor ich mich nochmal daran gesetzt habe. Und nun ist er fertig. Und weil ich mir vorgestellt habe, dass das Lyrische-Ich so heißen könnte, trägt die Geschichte den Namen weiterlesen…