Monat: Juli 2018

Schreiben im Alltag

Schreiben im Alltag

Seien wir ehrlich: die wenigsten Autoren haben das große Glück, morgens aufzustehen, wenn die Sonne untergeht und sich nach einem Schuss Kaffee im Brandy an die Schreibmaschine zu setzen um dort den nächsten Bestseller und Literaturnobelpreis-Roman aus dem Ärmel zu schütteln.
Die Realität sieht für die meisten von uns anders aus. Wir müssen noch einen “realen” Job machen. Haben Verpflichtungen mit echten Menschen. Und bewältigen das Schreiben neben allem anderen, was der Alltag so an Tücken mit sich bringt.

Wie kann ich jedoch trotz des Alltagswahnsinns mein Schreiben unterbringen? Nun, ich wäre ja nicht so frauvorragend, wenn ich nicht ein paar Tipps für euch hätte.

Continue reading „Schreiben im Alltag“